NEWS

Fahrrad vor Feldern in der Region Rhein-Neckar. Zum Bau vom Radschnellweg zwischen Mannheim, Viernhein und Weinheim gibt es jetzt eine Dialogplattform. © Verband Region Rhein-Neckar

Dialogplattform für Radschnellweg in Region Rhein-Neckar gestartet

Schnell und komfortabel: So sollen Radfahrende in Zukunft zwischen Weinheim, Viernheim und Mannheim unterwegs sein können. Die Streckenplanungen für den rund 18 km langen Radschnellweg laufen bereits und die Bürgerschaft soll dabei mitreden. Daher haben die Städte Weinheim, Viernheim und Mannheim nun eine Dialogplattform zum Radschnellweg gestartet. WEITERLESEN

Beitragsbild zur Online-Beteiligung zur potentiellen Stadtentwicklung in Darmstadt Wixhausen Ost. Die Bürgerbeteiligungsmaßnahme findet auf der Beteiligungsplattform der Stadt Darmstadt statt. © Vermessungsamt Darmstadt, wer denkt was GmbH

Online-Beteiligung zur potentiellen Stadtentwicklung in Darmstadt Wixhausen

Aktueller Hinweis (7.9.2022): Die vorbereitenden Untersuchungen für eine mögliche städtebauliche Entwicklungsmaßnahme in Darmstadt Wixhausen Ost wurden eingestellt. Grund dafür ist, dass nach derzeitigem Erkenntnisstand die Nachteile bezogen auf Klima und Umwelt nicht durch die Vorteile einer gewerblichen Entwicklung des Gebiets aufgewogen werden. WEITERLESEN

Der Dialog-O-Mat von wer|denkt|was ist ein Auswahlassistent für Bürgerbeteiligungsverfahren - Newsbild © wer denkt was GmbH

Dialog-O-Mat: der erste Auswahlassistent für Bürgerbeteiligungsverfahren

Um Kommunen die Auswahl eines geeigneten Verfahrens für ihr Bürgerbeteiligungsprojekt zu erleichtern, gibt es ab sofort den Dialog-O-Mat. Der Dialog-O-Mat ist eine kurze Befragung, die Eckpunkte des geplanten Bürgerbeteiligungsvorhabens abfragt. Die Antworten werden anschließend ausgewertet und bis zu drei Bürgerbeteiligungsverfahren vorgeschlagen, die sich besonders gut eignen. WEITERLESEN

Saubermacher-Stadt 2022 - Bild der Gewinner-Kommune Stadt Heppenheim. Neben Heppenheim wurden 2022 auch die Stadt Neuss, die Landgemeinde Nottertal-Heilinger Höhen und die Verbandsgemeinde Bernkastel-Kues von der wer denkt was GmbH und mängelmelder.de ausgezeichnet. © Stadt Heppenheim

wer|denkt|was und mängelmelder.de küren Saubermacher-Städte 2022

Heppenheim, Neuss, die Verbandsgemeinde Bernkastel-Kues und die Landgemeinde Nottertal-Heilinger Höhen: Das sind die Preisträger der Auszeichnung „Saubermacher-Stadt 2022“. Bereits zum fünften Mal nehmen mängelmelder.de und die wer denkt was GmbH die Auszeichnung vor. Die Saubermacher-Städte 2022 erhalten den Preis für ihren beispielhaften Bürgerservice sowie für ihr Wirken für Umweltschutz, Sauberkeit und Verkehrssicherheit. WEITERLESEN

Graz Stadtumbau Online-Beteiligung Crowdmapping Kirchnerkaserne und Zinzendorfgasse © mitgestalten.graz.at

Graz startet zwei Online-Beteiligungen zur Neugestaltung städtischer Areale

Mit dem Grazer Bürger:innenbudget 2021 hat die Stadt Graz ihre Beteiligungsplattform mitgestalten.graz.at erfolgreich gestartet. Ab sofort soll die Plattform den Grazerinnen und Grazern auch weitere Möglichkeiten zur E-Partizipation bieten. Dazu sind kürzlich in Graz die Online-Beteiligungen zur Neugestaltung der ehemaligen Kirchnerkaserne sowie zur Gestaltung der Begegnungszone Zinzendorfgasse angelaufen. WEITERLESEN

Bild vom Abschlusssymposium vom Forschungskolleg NRW - die wer denkt was GmbH war seit 2014 Praxispartner beim Forschungskolleg © Forschungskolleg NRW, www.fkop.de

wer|denkt|was beim Abschlusssymposium vom NRW-Forschungskolleg

Das NRW-Forschungskolleg Online-Partizipation ist ein vom Land Nordrhein-Westfalen gefördertes Graduiertenkolleg. Seit 2014 haben dort Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler interdisziplinär gemeinsam mit Partnern aus der Praxis an einem wissenschaftlichen Fundament für Online-Beteiligung zusammengearbeitet. Die wer denkt was GmbH gehörte von Beginn an zu den Praxispartnern des Forschungskollegs. WEITERLESEN