Ansicht Mängelmelder Heilbronn

Vision Digitale Stadt Heilbronn 2030 – Reallabor Anliegenmanagement

Seit Mitte November können Bürgerinnen und Bürger in Heilbronn Anliegen im städtischen Mängelmelder eingeben und erhalten Rückmeldung zum Bearbeitungsstand. Ziel ist es, den Lebensraum “Stadt”für alle Menschen attraktiver zu gestalten. Durch Digitalisierung wird so die Effizienz der Verwaltung gesteigert. Auch das Verwaltungshandeln soll transparenter und nachvollziehbarer werden. Meldungen sind in den Kategorien “Beleuchtung”, “Grünanlagen”, “Spielplätze und Friedhöfe”, “Straßen und Verkehr”, “Müll und Abfall”, “Öffentliche Gebäude und Brunnen”. 

Die Stadt Heilbronn möchte mit dem Mängelmelder einen weiteren Kanal für die Partizipation der Bürgerschaft mit der Stadtverwaltung und deren Partnern öffnen und als einheitlicher Dienstleister auftreten. Im Fokus stehen hier die Servicequalität, der Bürgerzufriedenheit und die Transparenz des Verwaltungshandelns.

 

 

Das online-basierte Anliegenmanagement ist als Reallabor ein Teil der übergeordneten Strategie “Digitale Stadt Heilbronn 2030“. So schafft die Stadt Heilbronn zukunftsfähige digitale Lösungen für den Alltag.

Mit den Reallaboren werden verschiedene Anwendungen geprüft, um herauszufinden, wie hoch der Merhwert und die Akzeptanz der Anwendungen ist. Die durch eine intensive Nutzung des Dienstes gewonnenen Erkenntnisse können im Anschluss zur besseren Implementierung weiterer digitaler Anwendungen beitragen.