INDIVIDUAL­LÖSUNGEN

Ob kartenbasierte Dialoge, Erweiterungen bestehender Stadt-Apps oder innovative Formate ganz nach Ihren Wünschen: Durch die Bündelung der technischen und sozialwissenschaftlichen Kompetenzen in unserem Unternehmen erhalten Sie ganzheitliche Lösungen für Ihr Bürgerbeteiligungsprojekt – von der Beratung bis hin zur technischen Umsetzung und Evaluation. Gerne entwickeln wir auch mit Ihnen gemeinsam bereits bestehende Verfahren weiter.

Ihre individuelle Lösung

Ihre individuelle Lösung

Die wer|denkt|was GmbH zeichnet sich durch ihre Expertise im Bereich der digitalen und mobilen Bürgerbeteiligung aus. Seit vielen Jahren betreiben wir interaktive crowdsourcing-Plattformen und diverse digitale Beteiligungsverfahren. Mit dem Mängelmelder bieten wir seit Ende 2011 das bundesweit führende Anliegenmanagementsystem für Städte und Gemeinden in Deutschland an. Der Mängelmelder stellt als Bürgerservice ein niederschwelliges Beteiligungsangebot dar. Auf Basis unserer etablierten Beteiligungsplattform bieten wir weitere umfassende individualisierte Lösungen an, wie beispielsweise www.mobilemenschen.de.

CityApp

Die ganze Stadt in einer App – das können Städte ihren Bürgerinnen und Bürgern mit der CityApp bieten. Diese liefert Orientierung für Touristinnen und Touristen, ist Starthilfe für Neubürgerinnen und Neubürger und stellt Informationen und Dienste für die Einwohnerschaft bereit. Alles Wissenswerte über Ihre Stadt wird in einer App gebündelt. Ob Neuigkeiten zum Stadtgeschehen, ein Veranstaltungskalender, ein Abfallkalender mit Erinnerungsfunktion oder ein Stadtplan mit Sehenswürdigkeiten und Routen – mit der CityApp für iOS und Android ist das attraktive und vielfältige städtische Angebot jederzeit und überall zugänglich. So trägt sie sowohl zu einem weltoffenen und modernen Image als auch zur Steigerung der Bekanntheit Ihrer Stadt bei.

Kombinierbare Funktionsbausteine bieten jeder Stadt die Möglichkeit, ihre CityApp nach eigenen Anforderungen oder Wünschen zu konzipieren und zusammenzustellen. Jede Stadt bestimmt selbst, wie sie sich mit ihrer individuellen CityApp präsentieren will. So kann diese zum touristischen Stadtführer, behördlichen Terminkalender oder Parkleitsystem ausgebaut werden. Besucher können sich über Sehenswürdigkeiten und touristische Angebote (Restaurants, Museen und Sehenswürdigkeiten) informieren. Der mobile Kalender stellt aktuelle Veranstaltungen übersichtlich dar und erreicht gezielt potenzielle Interessenten. Die CityApp ermöglicht einen nutzerfreundlichen mobilen Zugriff auf alle kommunalen Angebote und Öffnungszeiten. Individuell konfigurierbar sind neben einem Parkleitsystem auch ein Abfallkalender, Ehrenamtsbörsen und andere Anwendungsfälle.

Aufbau, Struktur und Schnittstellen der CityApp erlauben eine ressourcenschonende Aktualisierung der App-Inhalte. Für die Stadt fällt dabei kein zusätzlicher Pflegeaufwand an. Informationen, wie etwa aus einem Veranstaltungskalender, der bereits auf der kommunalen Homepage zur Verfügung steht, werden dynamisch über Schnittstellen automatisiert in die App geladen. Weitere Inhalte mit hohem Aktualisierungsbedarf wie z.B. Öffnungszeiten von Restaurants oder Geschäften können aus dem Internet geladen und müssen nicht von der Kommune bereitgestellt werden. Somit befinden sich auch alle Endplattformen immer auf demselben Datenstand. Das Informationsangebot der Stadt kann durch Beiträge der Nutzerinnen und Nutzer verifiziert und ergänzt werden (User-Generated Content). Eine individualisierte Auswahl der Inhalte ermöglicht, dass die einzelnen Personen genau die Informationen bekommen, die sie interessieren.

Thomas Ehrler, M.A.

Bei Fragen zur CityApp oder
Ihrer individuellen Lösung
stehe ich Ihnen gerne zur Verfügung:
Email: ehrler@werdenktwas.de
Telefon: 06151 – 62 915 58