NEWS

Im Herbst 2020 ruft die Stadt Darmstadt wieder zur Beteiligung am Bürgerhaushalt 2.0 auf. Die Beteiligung findet auf der städtischen Beteiligungsplattform da-bei.darmstadt.de statt. © Viktoria Kurpas, shutterstock.com

Darmstadt ruft zur Beteiligung am Bürgerhaushalt auf

Der Bürgerhaushalt 2.0 der Wissenschaftsstadt Darmstadt geht endlich wieder los. Pandemiebedingt hatte er im Frühjahr 2020 entfallen müssen. Seit dem 14. September sind die Bürgerinnen und Bürger der südhessischen Stadt nun wieder aufgerufen, ihre Vorschläge und Ideen für die Stadtpolitik einzubringen. WEITERLESEN

Mit dem Store-Finder kann man schnell herausfinden, wo die Verbraucher-Milch von "Du bist hier der Chef!" gekauft werden kann. Der Store-Finder ist auf der Website der Initiative "Du bist hier der Chef!" zu finden und wurde von der wer denkt was GmbH entwickelt. © dubisthierderchef.de

wer|denkt|was entwickelt Store-Finder für „Du bist hier der Chef!“

Mehr Mitbestimmung bei Produkten des alltäglichen Lebens: Das will die Initiative „Du bist hier der Chef!“ fördern. Mitte Juli hat sie mit einer Bio-Milch das erste Produkt in die deutschen Supermärkte gebracht. Das Produkt basiert auf den Wünschen der Verbraucherinnen und Verbraucher und ist inzwischen in mindestens 650 Märkten erhältlich. WEITERLESEN

Radweg in einer Stadt. Marburg will zur Radverkehrsförderung neue Radwegmarkierungen vornehmen. Dazu führt die Stadt auch eine Online-Beteiligung durch. © MabelAmber, pixabay.com

Marburg startet Online-Beteiligung zur Radverkehrsförderung

Fahrradfahren wird immer attraktiver – auch in der Universitätsstadt Marburg. Die Stadt möchte den Alltagsradverkehr fördern und die Sicherheit der Radverkehrsanlagen erhöhen. Daher ist für Herbst 2020 unter anderem die Einrichtung von Schutzstreifen für den Radverkehr auf der Großseelheimer Straße und der Frauenbergstraße vorgesehen. WEITERLESEN

Screenshot der Online-Plattform vorpommernbessermachen.de. Die Online-Beteiligung für das Projekt "Vorpommern besser machen" wird in Zusammenarbeit mit der wer denkt was GmbH durchgeführt. © vorpommernbessermachen.de

Ideen gesucht für „Vorpommern besser machen“

Um die Region Vorpommern nachhaltig voranzubringen, ist das Projekt „Vorpommern besser machen: Die Vorpommern-Strategie“ vor wenigen Tagen gestartet. Initiiert von der Körber-Stiftung wird es gemeinsam mit der Landesregierung, der Stiftung für Ehrenamt und bürgerschaftliches Engagement in Mecklenburg-Vorpommern und der Landeszentrale für politische Bildung Mecklenburg-Vorpommern durchgeführt. WEITERLESEN

Beispielbild für eine Bürgerbefragung © geralt, pixabay.com

Chemnitz: Bürgerbefragung zu Bürgerplattformen

Um die bisherige Bürgerbeteiligung über sogenannte Bürgerplattformen zu evaluieren, führt die Stadt Chemnitz aktuell eine Umfrage durch. Ziel der Bürgerbefragung ist es, Potenziale zur Weiterentwicklung der acht stadtteilbezogenen Bürgerplattformen als Modell wohnortnaher und alltagspraktischer Beteiligung zu identifizieren. WEITERLESEN