Fachkonferenz 2022 von wer|denkt|was - dabei geht es um Bürgerbeteiligung rund um Klimaschutz und Mobilität

Jetzt anmelden zur Fachkonferenz von wer|denkt|was am 14.09.2022

Am 14. September 2022 lädt die wer denkt was GmbH zur Fachkonferenz ins Georg Christoph Lichtenberg-Haus in Darmstadt ein. Die bereits sechste Konferenz der Darmstädter Beteiligungsexperten trägt den Titel „Mobilität als Wegbereiter – Kommunaler Klimaschutz und Bürgerbeteiligung“. Sowohl kommunale Mobilitätskonzepte als auch Klimaschutzmaßnahmen polarisieren erfahrungsgemäß stark. Bürgerbeteiligungsverfahren stehen daher vor großen Herausforderungen, sind aber gleichzeitig unverzichtbar für Transparenz und Akzeptanz. Darüber hinaus ist die Einbindung der Menschen vor Ort mit ihren Ideen und Potenzialen wichtig, um die gesellschaftlichen, wirtschaftlichen und politischen Veränderungen, die der Klimawandel notwendig macht, bewältigen zu können. Genau dies soll bei der Fachkonferenz von wer|denkt|was in den Fokus rücken.

Fachkonferenz 2022 von wer|denkt|was - dabei geht es um Bürgerbeteiligung rund um Klimaschutz und Mobilität

Best Practice – Herangehensweisen – Fördermöglichkeiten für Kommunen

Im Rahmen von Fachvorträgen werden bei der Fachkonferenz positive Beispiele zur Bürgerbeteiligung beim Thema Mobilität und Klimaschutz präsentiert. Theresa Lotichius, Geschäftsführerin der wer denkt was GmbH, zeigt dabei sowohl die Bandbreite an Beteiligungsmöglichkeiten als auch die Voraussetzungen für die Öffentlichkeitsbeteiligung auf. Dr. Kristin Nicolaus vom Projektträger Jülich wird darüber hinaus über Fördermöglichkeiten für Kommunen in diesem Themenfeld sowie die Herausforderungen für die Bürgerbeteiligung sprechen.

Diskussionsrunden mit Best Practice Partnern

Ein intensiver Austausch zu den bisherigen Erfahrungen aus Beteiligungsprozessen steht im Zentrum des zweiten Teils der Konferenz. Dazu finden am Nachmittag mehrere Diskussionsrunden statt. Mit dabei sind u.a. Vertreterinnen und Vertreter der Stadt Bad Honnef, die zu den 10 Siegerkommunen des Bundeswettbewerbs #mobilwandel2035 gehörte, sowie vom Planungsbüro R+T Verkehrsplanung, die ihre langjährige Expertise in der Ausgestaltung von Mobilitätskonzepten einbringen. Auch die Ansprache und Aktivierung unterschiedlicher Zielgruppen sowie die Übertragung von Erfahrungswerten aus dem Themenfeld Mobilität auf weitere Themen rund um den Klimaschutz sollen hierbei beleuchtet werden.

Die Veranstaltung richtet sich an Interessierte aus Kommunen, Verbänden, Verwaltung, Forschung und Politik.

Die Fachkonferenz von wer|denkt|was findet am 14. September 2022 von 9 bis ca. 17 Uhr im Georg Christoph Lichtenberg-Haus in Darmstadt statt. Die Anmeldegebühr für die Fachkonferenz beträgt 125 Euro. Die Anmeldung ist ab sofort möglich.

Weitere Informationen zum Programm der Fachkonferenz: www.werdenktwas.com/fachkonferenz-2022